_Home_

 

Willkommen bei der Kleinen Bühne!

Freuen Sie sich mit uns auf liebevoll inszeniertes und dargebotenes Amateurtheater im Kellertheater im Ökumenischen Gemeindezentrum Arche in Neckargemünd - oder wo auch immer wir eine Bühne finden...
Besuchen Sie uns auch gerne auf Facebook oder Instagram.

 

 

 

Unser nächstes Projekt

 

"Kunst"

Yasmina Reza

 Kunst

Marcs Freund Serge hat sich ein Bild gekauft. Ein Gemälde von etwa achtzig auf ein Meter zwanzig, ganz in Weiß. Ein weißes Bild mit weißen Streifen.
Marc lacht. Serge nicht. Auf die Frage -ist das Kunst oder kann das weg- könnten ihre Antworten nicht unterschiedlicher ausfallen. Also was nun?
"Serge, ein wenig Humor! Lach!... Lach schon, alter Junge!"
Es bleibt ihm im Halse stecken sein Lachen, dem Marc.
Yvan kann die Wogen auch nicht glätten: 
"Yvan, du versaust uns den Abend. Ja, du versaust uns den Abend. Du schaffst die Bedingungen des Konflikts!"
"Wie bitte?!"
Eigentlich sollte es ein gemütlicher Abend unter Freunden werden, ins Kino gehen, lachen, entdramatisieren...

Die 1959 in Paris geborene Yasmina Reza wurde bereits Ende der 1980er für ihre beiden ersten Stücke jeweils mit dem französischen Molière-Preis ausgezeichnet und gelangte 1994 durch „Kunst“ zu weltweiter Bekanntheit. Nachdem Covid-19 uns beim ersten Versuch einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, wagen wir es ein zweites Mal und machen „Kunst“ auf der Kleinen Bühne im Kellerteater des Ökumenischen Gemeindezentrums Arche in Neckargemünd.

Aufführungen

Fr,  15.03.2024 - 20:00
Sa, 16.03.2024 - 20:00

Fr,  22.03.2024 - 20:00
Sa, 23.03.2024 - 20:00

Kellertheater der Arche Neckargemünd

Der Vorverkauf hat begonnen...
(Eintritt 12 € / erm. 10 €)
- Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
- Apropos Buch, Hauptstr. 79, Neckargemünd

 

Beachten Sie hierzu bitte auch die parallel im OG angebotene Ausstellung
   Sieben Farben hat das Licht (PDF),
die an den Aufführungstagen jeweils von 19:00 bis 20:00 geöffnet sein wird.

 


 

Projekte unserer Nachbarn

(ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit - in chronologischer Reihenfolge nach Premierendatum)

Wir sind die Neuen Sinsheim 10.02. - 17.03.2024
Lift zum Loft
Heidelberg 08.03. - 17.03.2024
Lysistrata
Bammental 15.03. - 17.03.2024
Betrogen
Bruchsal 23.03. - 13.04.2024
Cinema Don Camillo
Arche Ngd 19.04.2024
Room Service
Bruchsal 18.05. - 02.06.2024
Robin Hood
Dilsberg 21.06. - 13.07.2024

 


 

Wir sind die Neuen

Uschi Barth / Jürgen Popig
(Theaterkiste Sinsheim)

Die drei Singles Anne, Eddie und Johannes, alle im Rentenalter angekommen, beschließen, auch aus finanziellen Gründen, ihre alte Wohngemeinschaft aus Studententagen wieder aufleben zu lassen und ziehen wieder zusammen. Ihre neuen Nachbarn, die Studenten Katharina, Barbara und Thorsten, fühlen sich von den feiersüchtigen Althippies schon bald beim Lernen auf ihre Prüfungen gestört und bestehen auf penibler Einhaltung der Hausordnung ­– inklusive Flurreinigung! Die Alten sind erstaunt über die Angepasstheit und Spießigkeit der Jungen. Es entsteht ein Generationenkonflikt der besonderen Art, der jedoch in Vergessenheit gerät, als sich die Situation der Jungen eines Tages zuspitzt und sie auf die Hilfe der Alten angewiesen sind, die schon bald feststellen, dass es irgendwie schön ist, gebraucht zu werden.

Aufführungen

Sa, 10.02.2024 - 20:00
So, 11.02.2024 - 18:00

Sa, 17.02.2024 - 20:00
So, 18.02.2024 - 18:00

Sa, 24.02.2024 - 20:00
So, 25.02.2024 - 18:00

Sa, 09.03.2024 - 20:00
So, 10.03.2024 - 11:00 Matinée
So, 10.03.2024 - 18:00

Sa, 16.03.2024 - 20:00
So, 17.03.2024 - 11:00 Matinée
So, 17.03.2024 - 18:00

Theatersaal der Carl-Orff-Schule Sinsheim

 


 

Lift zum Loft

Komödie von Thomas Rau

(Die Aussenspiegel)

 LiftZumLoft

Dani und Milos schweben auf Wolken: Endlich in den eigenen vier Wänden! Seit ein paar Tagen sind sie stolze Eigentümer einer todschicken Altbauwohnung in bester City-Lage. Was will das Herz mehr? Eine sympathische Hausgemeinschaft, nie mehr Miete zahlen und die Freiheit, eine ganze Wand lila zu streichen, ohne dass der Vermieter meckert.

Noch sind die Umzugskartons nicht alle ausgepackt, da steht schon die erste Eigentümerversammlung an. Für Dani und Milos ist das die perfekte Gelegenheit, die anderen Eigentümer im Haus kennenzulernen, zum Beispiel Irene und Rolf, die von einem Aufzug träumen. Allerdings teilen nicht alle im Haus diese Begeisterung. Der Kampf beginnt...

Aufführungen
Fr,  08.03.2024 - 20:00
Sa, 09.03.2024 - 20:00
So, 10.03.2024 - 17:00

Do, 14.03.2024 - 20:00
Fr,  15.03.2024 - 20:00
Sa, 16.03.2024 - 20:00
So, 17.03.2024 - 17:00

TIK Heidelberg, Marlene-Dietrich-Platz 3

 


 

Lysistrata

Aristophanes
(NoName / Goukelkappe Bammental)

 Goukelkappe

„Liebe als Krieg“. Das Thema des Stückes ist alt und doch auch immerzu modern geblieben wie die Kriege selbst, und Aristophanes, der große Komödiendichter der Antike, hat ihm 411 v. Chr. Form und Namen gegeben: „Lysistrata“ oder der Liebesstreik der Frauen gegen den Krieg der Männer…
20 Jahre dauert der „Peloponnesische Krieg“ schon, der die ganze damalige Welt aus dem Gleichgewicht bringen wird und am Ende doch nur Verlierer kennt: Sparta und Athen im Kampf um die Vorherrschaft der Macht.
In dieses Treiben hinein begeben wir uns und folgen mit viel Spott, Galle, Witz und Pfeffer dem Liebeskampf der Frauen gegen liebestolle Männer. Lysistrata (die „Heeresauflöserin“) versammelt die Frauen Griechenlands, um die kriegstreibenden Männer in die Knie zu zwingen und dem unsäglichen Blutvergießen ein Ende zu setzen…

Aufführungen

Fr,  15.03.2024 - 20:00
Sa, 16.03.2024 - 20:00
So, 17.03.2024 - 18:00

TV-Halle Bammental

 


 

Betrogen

Harold Pinter

(Koralle Bruchsal)

 Betrogen

Emma und Jerry haben eine Affäre, und das bereits seit einiger Zeit. Dass Emma ausgerechnet mit Jerrys bestem Freund Robert verheiratet ist, verstrickt die drei in einem undurchsichtigen Netz aus Betrug und Geheimnissen, dass Harold Pinter in seiner außergewöhnlichen Erzählweise eindringlich beleuchtet.
Je weiter die Geschichte bis zum ursprünglichen Betrug fortschreitet, desto faszinierender werden die Einblicke in die vielschichtigen Beziehungen und die menschliche Psyche der Protagonisten. Aus subtilen Gesten und geschliffenen Dialogen offenbaren sich die wahren Abgründe der Figuren, die auf einer emotionalen Achterbahn sozusagen im Schnelldurchlauf eine Beziehung vom Beginn zum Ende durchleben.
Während immer mehr Geheimnisse ans Tageslicht kommen und die Spannung immer weiter steigt, zeigt Pinter auf meisterhafte Weise, wie Kommunikation und Schweigen die Verbindungen zwischen den Charakteren beeinflussen und ihre Schicksale lenken.

Aufführungen

Sa, 22.03.2024 - 19:30

Fr,  05.04.2024 - 19:30
Sa, 06.04.2024 - 19:30
So, 07.04.2024 - 19:30

Fr,  12.04.2024 - 19:30
So, 13.04.2024 - 19:30

Theater im Riff

 


 

Doku D 2022

(Cinema Don Camillo)

Doku D 2022

(keine weiteren Informationen verfügbar)

Veranstaltungen der nichtgewerblichen Filmarbeit unterliegen einem Werbeverbot. Die Filmtitel können tel. oder per Mail erfragt werden: 06223/72372, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufführungen

Fr,  19.04.2024 - 20:15

Kellertheater der Arche Neckargemünd

 


 

Room Service

John Murray / Allen Boretz

(Koralle Bruchsal)

 RoomService

In diesem Stück geht es nicht nur auf der Bühne drunter und drüber, sondern auch hinter den Kulissen: Theaterproduzent Gordon Miller hat alle Hände voll zu tun. Die Premiere von „Glückliche Reise“, dem Stück, das ihm den Durchbruch bringen soll, steht unmittelbar bevor. Doch es gilt noch so einige Tücken zu überwinden: Seine Schwägerin, Hotelleiterin Jane Gribble, die das Ensemble mit zwei zugekniffenen Augen auch ohne Bezahlung in ihrem Hotel wohnen lässt, bekommt plötzlich Besuch vom strengen Hotelinspektor Wagner und muss Miller mitsamt seiner Truppe loswerden. Zugleich muss er unbedingt im Hotel Treffen mit möglichen Investoren über die Bühne bringen, um an das dringend benötigte Geld zu kommen, und dann steht zu allem Chaos auch noch der junge Autor Davis in der Tür und verlangt seinen Anteil an der Produktion seines Stücks! Als auch noch eine russischsprachige Kellnerin mit Hollywood-Ambitionen, eine Inkasso-Agentin auf der Suche nach einer Schreibmaschine und eine charmante Sekretärin dazukommen, ist das Chaos perfekt.
Die temporeiche Boulevardkomödie „Room Service“ verspricht einen lauen Frühsommerabend voller mitreißender Turbulenzen und mit ganz viel Humor.

Aufführungen

Sa, 18.05.2024 - 20:00
So, 19.05.2024 - 20:00

Fr,  24.05.2024 - 20:00
Sa, 25.05.2024 - 20:00
So, 26.05.2024 - 20:00

Do, 30.05.2024 - 20:00
Fr,  31.05.2024 - 20:00
Sa, 01.06.2024 - 20:00
So, 02.06.2024 - 20:00

Theater im Riff

 


 

Robin Hood

Bearbeitung von Tanja Emmerich
(Burgbühne Dilsberg)

"Er nimmt es den Reichen und gibt es den Armen" ist in der Legende um Robin Hood zum geflügelten Wort geworden. Lassen Sie sich verzaubern von den legendenumwobenen Figuren Robin Hood, Lady Marian, Bruder Tuck, Little John und den Bewohnern des Sherwood Forest. Wie Sie dorthin kommen? Immer den Pfeilen nach!

Aufführungen
Fr,  21.06.2024 - 19:30
Sa, 22.06.2024 - 19:30

Fr,  28.06.2024 - 19:30
Sa, 29.06.2024 - 19:30

Fr,  05.07.2024 - 19:30
Sa, 06.07.2024 - 19:30

Fr,  12.07.2024 - 19:30
Sa, 13.07.2024 - 19:30

Freilichtbühne Dilsberg